Spielplatzentscheid ist gefallen

Nachdem die rund 60 Personen aus dem Dorf an der „Mitwirkung“ teilgenommen und zum Teil engagiert Verbesserungsvorschläge zu den ausgestellten Modellen und Plänen notiert hatten, ist heute der Entscheid der Stadt kommuniziert worden.

Mit rund 73% hat das Siegerprojekt von kikuk klar obenaus geschwungen. Der auf Individualität und Phantasie aber auch Austausch und Rasten ausgerichtete Spielplatz soll im Frühjahr 2016 gebaut und eingeweiht werden.

Ich denke, dass sich die jugen und jugendliche Allmendinger freuen können. Hier ein paar Eindrücke, wie es künftig aussehen könnte….

Spielplatz Gesamtsicht Spielplatz Teil ältere Kinder Spielplatzdetails 2 Spielplatzdetails 1

Kreuz-Kreisel – die Hälfte ist geschafft

Nachdem der nördliche Teil des neuen Kreisels mit dem Anschluss an die Tempelstrasse erstellt ist, haben die Bauarbeiten nun auf die Südseite gewechselt. Somit ist mehr als die Hälfte der Bauzeit vorbei.

Das Verkehrsregime hat sich eingependelt – ausser die Lastwagen, die sich partout nicht an die Verkehrsregeln halten wollen. Nach entsprechenden Hinweisen aus der Bevölkerung hat der Leist bei den Bauherren vom Kanton erneut interveniert. Es bleibt zu hoffen, dass die Polizei ihre Arbeit intensiviert und dem unbefungten Befahren des Thierachernweges einen Riegel schiebt.