Werde Sie Mitglied beim Thun Allmendingen Leist

Hervorgehoben

Werden Sie Mitglied beim Leist und stärken Sie so die Interssenvertretung unsers Dorfes gegenüber den Behörgen.
Die Mitgliedschaft kostet:
– für Einzelpersonen Fr. 15.00 pro Jahr
– für Familien Fr. 20.00 pro Jahr
– für Vereine und Firmen Fr. 30.00 pro Jahr.
Sie können sich jederzeit einfach mit einem Mail anmelden an info@thun-allmendingen.ch

Leist Hauptversammlung 2019

Hervorgehoben

Die diesjährige Hauptversammlung findet am Freitag 15. März 2019 um 20.00 Uhr in der Kirche Allmendingen im Pfarrsaal statt.
Hier finden Sie die Einladung HV 2019 mit der Traktandenliste.

Kartonbereitstellung – eine Anleitung

Wie bereits in den Medien informiert, müssen die Kartons bei der Bereitstellung IMMER zusammengebunden werden. Mehr finden Sie in der Anleitung:
.

Wegweiser für Seniorinnen/Senioren

Im Rahmen der Umsetzung des Altersleitbildes hat die Stadt Thun die Broschüre „Wegweiser für Seniorinnen und Senioren“ aktualisiert und vollständig überarbeitet.  Die 5. Ausgabe des „Wegweisers“ bietet eine breite Übersicht über die Angebote in den Bereichen Wohnen, Gesundheit, Unterstützung, Beratung, Freizeit und Freiwilligenarbeit.

Allmendingen ohne Poststelle?

Am Mittwoch 29.11.17 lud der Leist Allmendingen zum Informationsabend über die Poststelle Allmendingen ein. Über 130 Personen fanden den Weg ins Kreuz Allmendingen. Zuerst hörten sie ein Referat von Andreas Neugebauer, Leiter Postnetz Region Thunersee und Roland Lamprecht Gewerkschaft Syndicom. In der anschliessenden Podiumsdiskussion mit den beiden Referenten und Raphael Lanz Stadtpräsident sowie Stefan Gyger Gemeindepräsident Amsoldingen wurde viele kritische Fragen an den Vertreter der Post gestellt.

Herr Neugebauer versicherte den Anwesenden, falls keine Agenturlösung gefunden werde die Poststelle offenbleibt. Der Stadtpräsident Raphael Lanz versicherte, dass sich die Stadt für die Poststelle Allmendingen einsetzen wird, eine ersatzlose Streichung der Poststelle kommt für ihn nicht in Frage.

Eines ist aber klar, wir haben es auch in der Hand, ob die Poststelle bleibt. Wir müssen unsere Poststelle rege nutzen nur so können wir die Post von der Notwendigkeit der Post Allmendingen überzeugen.

neues Ausgabe des Allmendinger ist online

Kurzmitteilung

Erneut hat Therese Kocher dafür gesorgt, dass die neusten Informationen über das Dorf sauber zusammengefasst im Leist-Organ erscheinen (siehe dazu auch der besondere Hinweis). Besten Dank an alle Beteiligten!

offizielle Leistpost-Adresse

Aufgrund der vermehrt falschen Adressierung von Postsendungen an den Leist, sei hier nochmals darauf hingewiesen, dass die offizielle Adresse wie folgt lautet:

Allmendingen-Thun-Leist
3608 Thun

Bitte keine Namen oder weitere Adressteile beifügen. Wir haben eine sog. Vereinsadresse der Post, die dafür sorgt, dass die Sendungen jeweils an den hinterlegten Präsidenten weitergeleitet wird. Er sorgt für die richtige Verteilung innerhalb des Vorstandes.

Hauptversammlung 2017

Die Hauptversammlung 2017 ist Geschichte.

Mit 13 Mitgliedern, 5 Vorstandsmitgliedern, einem Gast und einer Delegierten des Thuner Tagblatt, fand am 17.3.17, die Hauptversammlung des Allmendingen Thun Leist stattgefunden.

Ohne Diskussion wurden die ordentlichen Traktanden (inkl. Jahresbericht des Präsidenten) durchgearbeitet. Der noch amtierende Präsident führte auch durch den Entwurf der neuen Statuten, die schliesslich einstimmig angenommen wurden.

Auch die Wahlen für die beiden zurücktretenden VS-Mitglieder, Patrick Truninger als Kassier und Andreas Kübli als Präsident, konnten erfolgreich über die Bühne gebracht werden.

Als neuer Präsident wurde Piero Catani und als Kassier Reinhard Brunner bestätigt. Wir gratulieren den beiden neuen Vorstandsmitgliedern und wünschen ihnen erfolgreiche Projekte im Leist.

Einladung Hauptversammlung 2017

Im Anhang finden Sie die Einladung für die Hauptversammlung v. 17.3.17.

Wir werden die Statuten revidieren, den Präsidenten und den Kassier neu wählen und über die Zukunft des Leistorgans „der Allmendinger“ diskutieren. Jede dieser Traktanden lohnt eine Teilnahme. Wir freuen uns auf die anschliessende offene Diskussion bei Kaffee und Kuchen mit der Allmendinger Bevölkerung. 

Statutenrevsion

An der nächsten Hauptversammlung am 17. März wird der Vorstand den Mitgliedern die revidierten Statuten zur Genehmigung vorlegen. Inzwischen gibt es auch eine Synopse, auf der die Veränderungen zu den bestehenden Statuten ersichtliche sind.

Da der Ausdruck im Allmendinger etwas klein geraten ist, können Sie im vorangehenden Link die Statuten in angenehmer Schriftgrösse einsehen, ausdrucken und bei Bedarf am 17.3. mitnehmen.